Logo Stadtjugendfeuerwehr

10.03.2019 Die Jugendfeuerwehr Friedrichshafen engagiert sich im Umweltschutz

Auch in diesem Jahr ging es wieder mit Handschuhen, Müllzangen und Müllsäcken ausgestattet zur See – und Uferputzete an die Rotachmündung.
Neben der Jugendgruppe des Angelspottvereins Friedrichshafen, Mitglieder des BUND, der NABU und der Greenpace Ortsgruppe Friedrichshafen, war auch die Jugendfeuerwehr Friedrichshafen Abteilung Stadtmitte mit 15 Jugendfeuerwehrmitgliedern und drei Betreuern mit viel Freude und guter Stimmung dabei.
Neben dutzenden Flaschen und anderem Unrat, zogen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr auch einige Reifen, Kunststoffrohre und so manch kuriose Gegenstände aus dem Schlamm. Nach einer kurzen Nachbesprechung und einem Gruppenfoto wurden alle Teilnehmer von der Stadt Friedrichshafen ins Cap Rotach zu einer stärkenden Vesper eingeladen. Als Dank für die tolle Leistung erhielten alle Jugendfeuerwehr Mitglieder einen Kinogutschein.
Organisiert wurde diese Reinigungsaktion vom Amt für Landschaftsplanung und Umwelt der Stadt Friedrichshafen unter der Leitung von Dr. Tillmann Stottele.

Bericht/Foto Manuel Laubenberger